ACC wieder einmal gehackt

Allgemeines zum 25er GdF-Raid
Antworten
Pillendreher
Beiträge: 429
Registriert: Do 3. Dez 2009, 16:55
Wohnort: Harsefeld

ACC wieder einmal gehackt

Beitrag von Pillendreher » Sa 19. Feb 2011, 14:48

Hallo

Ich bin recht überrascht gewesen als ich meine Mail abgrufen haben und eine schöne Mail von Blizzard hatte das mein Acc wegen Spamming und ander nicht erlaubter Aktivitäten für drei Stunden gesperrt ist. Ich habe mittlerweile zwei Anti-Virusprogramme auf meinem Rechner mit laufen und beide zeigen nichts an. Jetzt habe ich mir den Autentidigsbums bestellt allerdings möchte ich darum bitten schon einmal die G-Bank zu überprüfen ob der dämliche WICHSER nicht da auch noch scheiße gebaut hat.

mfG Hrbesen
Bild

Sodien
Beiträge: 787
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 15:34

Re: ACC wieder einmal gehackt

Beitrag von Sodien » Sa 19. Feb 2011, 16:57

Ich würde mir an deiner Stelle einfach nen Authentificator kaufen, dann ist Ruhe.
Bild
Deutscher durch Geburt, Bayer durch die Gnade Gottes

Benutzeravatar
ztryqer
Beiträge: 443
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 00:27

Re: ACC wieder einmal gehackt

Beitrag von ztryqer » So 20. Feb 2011, 02:07

Ich kenn' da so'n Vogel (genauer gesagt 'ne Eule :lol: ) der wurde trotz Authenticator zweimal hinter einander gehackt... muss jeder selber entscheiden wie viel Zeit & Geld er in Sicherheit investiert, aber eine 100%-ige Sicherheit gibt es nicht :geek:

Pillendreher
Beiträge: 429
Registriert: Do 3. Dez 2009, 16:55
Wohnort: Harsefeld

Re: ACC wieder einmal gehackt

Beitrag von Pillendreher » So 20. Feb 2011, 07:21

Sichherheit wieder her gestellt!

Ich habe mir jetzt einen Authentificator zu gelegt und nach dem ich das Windows Sicherheitstool mal genau scannen lassen habe,
wurde die Bedrohung auch von meinem Rechner entfernt.

mfG Hrbesen
Bild

Stubsy
Beiträge: 148
Registriert: Do 27. Mai 2010, 13:23

Re: ACC wieder einmal gehackt

Beitrag von Stubsy » So 20. Feb 2011, 12:24

:| :o :|
Bîgmac hat geschrieben:Hallo
Ich habe mittlerweile zwei Anti-Virusprogramme auf meinem Rechner mit laufen und beide zeigen nichts an.
mfG Hrbesen




Es ist ja eine uralte Weisheit und diese Aussage macht sicherlich jedem, der nur ein wenig von EDV eine Ahnung hat, Zahnschmerzen bei diesem Satz. Zwei Virenscanner machen sich einander das Leben schwer und heben sich gegenseitig auf. Ein Virenscanner 95% Schutz, mehr als einer gleich 0% Schutz. :idea:

Gruss von der kleinen Stubsy

Billbag
Beiträge: 165
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 22:25

Re: ACC wieder einmal gehackt

Beitrag von Billbag » So 20. Feb 2011, 13:49

Bis jetzt bin ich mit meinem Mac von solchen Attacken verschont geblieben, einen Authentifkator habe ich trotzdem.
Bild

Gedon
Beiträge: 285
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 06:34
Wohnort: Stormwind
Kontaktdaten:

Re: ACC wieder einmal gehackt

Beitrag von Gedon » So 20. Feb 2011, 14:28

Hallo Bigmac,

danke für die Information. Ich hoffe, es konnte bei Deinem Account alles wiederhergestellt werden.
Neben Trojanern gibt es ja noch sehr viele weitere anfällige Stellen für einen Account (emailpostfach etc.).

Ich hatte Dich wegen des Verdachts auf einen Hacker-Angriff degradiert, damit nicht so viel aus der Bank genommen werden kann. Nun werde ich Dich aber natürlich wieder zum Vollmitglied zurückbefördern.

Viele Grüsse,
Gedon :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast